Reitunterricht und Ausritte

ALLGEMEINES

 

Unsere Pferde sind Kleinpferde mit den entsprechenden Gängen und werden englisch geritten. Wir haben keine "Gewichtsträger" - ein Pferd sollte auch nicht mehr als max. 1/5 seines Körpergewichtes tragen - einschließlich Sattel! Daher beträgt das Höchstgewicht für Reitanfänger 70 kg (erfahrene Reiter max. 80kg).

Jeder Reiter putzt und sattelt sein Pferd selbst - Anfängern wird selbstverständlich bei der Pferdepflege und beim Satteln geholfen und alles verständlich erklärt.
Eigene Putzsachen für jedes Schulpferd sind ebenso selbstverständlich wie optimal passende und gepflegte Sättel und Trensen.
Der Reitunterricht und Rittbegleitung erfolgt durch fachkundiges Personal (Trainer C bzw. Rittführer/geprüfte Geländereiter).
Das Tragen einer Reitkappe nach EN1384 mit 3-Punkt Beriemung ist für alle Reiter ohne Altersbegrenzung Pflicht und kann bei uns ggf. ausgeliehen werden (Leihgebühr 1,00 EUR/Einheit).

Vereinbarte Reitstunden müssen bis 20:00 Uhr des Vortages abgesagt werden. Bei Nichterscheinen oder verspäteter Absage ist der volle Preis zu entrichten.
Ausnahme: Bei Krankheit ist eine Absage bis 2 Stunden bzw. bei Schlechtwetter bis kurz vor Beginn der Reitstunde möglich.

Ein Pferdeverleih ohne Begleitung ist nicht möglich.

Ponyführen

 

Es ist für unseren Führzügelunterricht noch zu früh, aber Ihr Kind möchte unbedingt reiten? Dann bieten wir die Möglichkeit, erste Erfahrungen beim Ponyreiten zu machen. Einer unserer Helfer führt das Pony, wobei die Eltern oder Großeltern uns gerne begleiten können. Da unsere Ponyführrunde raus ins Gelände geht, bitten wir um geeignetes Schuhwerk. Bitte achten Sie auch bei Ihrem Kind auf geeignete Kleidung und Schuhe (lange Hose, feste Schuhe - am besten mit leichtem Absatz, keine Sandalen oder ähnliches!), sowie evtl. auf Sonnen- und Insektenschutz.
Ponyführen bieten wir nur auf Anmeldung an.

20 - 30 Minuten, je Kind 10,00 EUR

Führzügelunterricht - ab 5 Jahren

 

Die Führzügelgruppe ist das richtige für die allerersten Reitversuche der jüngsten Reitanfänger. Auch alle sehr vorsichtigen Reiter fühlen sich hier wohl, da sie so erstmal Sicherheit auf einem geführten Pferd gewinnen können.
Je nach Möglichkeit führen sich die Reitschüler abwechselnd gegenseitig oder es ist eine (einigermaßen) sportliche Begleitperson ohne Pferdephobie mitzubringen.

Der Reitanfänger lernt so spielerisch schon richtig auf dem Pferd zu sitzen, kann sein Gleichgewicht schulen und bald freihändig im Schritt und Trab reiten.
Eine Gruppe besteht aus 3 bis 4 Reitern, die Reitzeit ist an die Konzentrationsspanne und Kondition der jungen Reiter angepasst und beträgt max. 30 Minuten.

bis 30 Minuten, je Kind 10,00 EUR

Longenunterricht - für Einsteiger von ca. 7 - 99 Jahren

 

Um für das Gruppenreiten fit zu werden, ist Longenunterricht die beste Unterrichtsform. Das Pferd wird dabei an einer etwa 8m langen Leine auf einer kreisförmigen Bahn bewegt. Der Reitlehrer steht hierbei in der Mitte des Kreises um Richtung und Tempo zu bestimmen - so kann sich der Reitschüler ganz auf seinen Sitz konzentrieren. Longenunterricht ist immer Einzelunterricht.

30 Minuten 16,00 EUR

Junge Reiter - für Reiter mit Vorkenntnissen ab 7 Jahren

 

Der Unterricht erfolgt in Kleingruppen von maximal 3 bis 4 Reitern. Es wird im Schritt und Trab geritten und die Reitzeit ist der Konzentrationsspanne junger Reiter angepasst.

30 Minuten 12,00 EUR

Gruppenunterricht

 

Die Gruppendynamik kann beim Lernen unterstützen: ähnliche Ängste und Sorgen werden geteilt, man kann sich gegenseitig motivieren und Fortschritte werden gemeinsam erlebt. Vielen Schülern hilft es zur Verbesserung des eigenen Reitens, wenn Sie andere Reiter als Vorbilder sehen und gestellte Aufgaben nachreiten können.
Im Gruppenunterricht reiten sattelfeste Einsteiger und Fortgeschrittene gemeinsam in Gruppen von max. 5 Reitern - entweder in der Abteilung oder frei. Voraussetzung ist das eigenständige putzen, satteln und trensen des Schulpferdes sowie das selbständige Reiten in den Grundgangarten.
Wir bieten ein abwechslungsreiches Programm mit wechselnden Übungs-Schwerpunkten (Dressur- und Springübungen, Gangreiten, Trailreiten, ...).
Eine Gruppenreitstunde dauert bei uns 90 Minuten. Davon sind zu Beginn etwa 30 Minuten für Pferdepflege, satteln und auftrensen bestimmt. Die eigentliche Reitstunde dauert 45 Minuten und anschliessend werden etwa 15 Minuten für Absatteln und Versorgung nach dem Reiten benötigt.

Kinder/Jugendliche 45 Min. 12,00 EUR
Erwachsene 45 Min. 14,00 EUR

Einzelunterricht

 

Beim Einzelunterricht hat der Reitschüler für 30 Minuten die volle Aufmerksamkeit seines Reitlehrers. Natürlich kann der Reitlehrer dem Schüler in der Zeit viel mehr Tipps geben und individueller auf ihn eingehen als in einer Gruppenstunde. Es kann auch gezielter an Übungen und Problemen gearbeitet werden.

30 Minuten 16,00 EUR

Sitzschulung/-korrektur

 

Die Basis für eine unabhängige Hilfengebung ist ein ausbalancierte Reitersitz. Die Sitzschulung an der Longe bietet die Möglichkeit, sich zunächst ausschließlich auf den Sitz und die Schenkel- und Gewichtshilfen zu konzentrieren. Sitzfehler können analysiert und gemeinsam an deren Korrektur gearbeitet werden. Dafür stehen verschiedene Hilfmittel, wie z. B. Videoanalyse, Franklin-Bälle, Balimo, Gymnastikball sowie verschiedenen Übungen am Boden und im Sattel zur Verfügung.
Auch für erfahrene Reiter und Wiedereinsteiger lohnt sich die regelmäßige Sitzschulung an der Longe.

30 Minuten 16,00 EUR

Bodenarbeit

 

Die Kommunikation zwischen Pferd und Halter ist wichtig für eine gute Beziehung und für den Aufbau von Vertrauen und Respekt. Die meisten Reitstunden beginnen und enden auf dem Pferderücken. Ohne das Wissen am Boden fehlt jedoch ein sehr großer Basisteil im Umgang mit dem Partner Pferd. Frustration, Probleme oder auch Unfälle sind dabei vorprogrammiert.
Eine Einheit entspricht (je nach Teilnehmerzahl) ca. 30 - 60 Minuten.

30 - 60 Minuten ab 10,00 EUR

Individueller Unterricht mit eigenem Pferd

 
Einzelunterricht 30 Min. 25,00 EUR
Einzelunterricht für Pensionspferdebesitzer 30 Min. 16,00 EUR

Geführte Ausritte

 

Ein Ausritt ist für Pferd und Reiter eine willkommene Abwechslung zum Unterricht auf dem Reitplatz. Voraussetzung ist eine gefestigte Gundausbildung von Pferd und Reiter. Noch unsichere Reiter werden bei den ersten Ausritten am Führzügel genommen und das Reittempo bzw. die Strecke wird dem Können der Gruppe angepasst

Kinder/Jugendliche 45 - 60 Min. 12,00 EUR
Erwachsene 45 - 60 Min. 14,00 EUR

Halbtagesritte

 

Auf Halbtagesritten beträgt die Reitzeit ca. 3 Stunden. Nach ca. 1,5 Stunden legen wir eine Pause ein, bei der wir mal nachsehen, was die Satteltaschen an Essbarem hergeben ;-). Mindestens 25 Stunden Reiterfahrung sollten Sie mitbringen.
Mindestteilnehmer: 2

pro Person (ohne Verpflegung) 35,00 EUR

Tagesritt

 

Abritt für Tagesritte ist jeweils ca. um 9:30 Uhr, Rückkehr ca. 16:00 Uhr. Die reine Reitzeit beträgt 4 bis 5 Stunden, wir steigen aber immer wieder ab und führen ein Stück. Mittags wird eine längere Pause von ca. 1 Stunde eingelegt, in der die Pferde abgesattelt werden. Außerdem machen wir zwischendurch ein- oder zweimal kurz Rast.
Mindestteilnehmer: 3

pro Person (ohne Verpflegung) 55,00 EUR

Leihpferd für Vereinsveranstaltungen

 
je nach Veranstaltung (Turnier, O-Ritt, ...) ab 10,00 EUR